Sie sind hier: Profil

Helmut Ziegler,

Aus gegebenem Anlass haben wir uns mit dem Dienst von James und Kim Stanton auseinander gesetzt, die in zunehmendem Maße seit gut einem Jahr Befreiungsdienst in Deutschland anbieten.

Weder der internationale Bibellehrdienst Miteinander e.V. noch seine Mitarbeiter unterstützen und bejahen ausdrücklich die Lehre und den Dienst von James und Kim Stanton.

Die Beurteilung dieses Dienstes ist sehr unterschiedlich und umstritten. Der Lehrauftrag und die Vision von Miteinander e.V. soll keinesfalls damit verbunden werden, dass die Befreiung von Dämonen ständig vorgenommen werden muss und damit im Zentrum der Verkündigung steht.

Wir sind dazu gerufen, Menschen zum rettenden Glauben an Jesus Christus zu führen, sie damit zur Sündenerkenntnis und Buße zu führen und auch Dämonen und ihren Kräften abzusagen. Ein intensiverer Befreiungsdienst, der möglich sein kann, sollte nicht im Vordergrund stehen.

David Wilkerson schreibt in seinem Buch ."DIE VISION - Erweiterte Neuauflage 2004, Leuchter-Verlag ISBN 3-87482-262-1, Seite 58:

".... Die Furcht davor, von Dämonen besessen zu werden, wird viele ehrliche Christen ergreifen. Deshalb werden sie sich an Lehrer halten, die mehr von der Macht des Satans reden, als von der Kraft Gottes. Ich habe jedoch gesehen, dass diese Furcht vor dem Satan bei vielen Christen nur kurze Zeit anhalten wird. Alle diejenigen, die an der Lehre satanischer Besessenheit wiedergeborener Christen festhalten, werden sich an das Gesetz des Alten Testaments und ein Leben der Werke hängen. ..."

Damit treffen wir nicht die Aussage, dass hiermit der Dienst von Stantons gemeint ist, aber als nachdenkenswerte Warnung ist es sicher gut, sie zu bedenken.

Miteinander e.V.
Prof. Drs. Helmut Ziegler

Home